tesselate 

 Lösungen ermöglichen.  Veränderung begleiten. 

Lehrbetriebsconsulting.


Fachkräftemangel. Employer Branding. Digitalisierung. ... ... ... 


Auch der Lehrlingsmarkt hat sich zu einem Nachfragemarkt entwickelt. Für Lehrbetriebe gilt es sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb zu positionieren und die damit verbundene Erwartungshaltung der Auszubildenden zu erfüllen. Nach der Ausbildung gilt es den Jungfachkräften Stellen anzubieten, die ihrer Ausbildung und persönlichen Erwartung entsprechen.


Ich berate Sie ...

- hinsichtlich der Verbesserung der inhaltlichen Ausbildung unter Berücksichtigung budgetärer Ressourcen/ Fördermittel
  Fokus: Verbesserung der Qualität der Lehre und Steigerung der Attraktivität als Lehrbetrieb

- hinsichtlich der Struktur der Lehrlingsrekrutierung
  Fokus: Zielgruppendefinition und zielgruppenspezifische Ansprache, Objektivierung der Rekrutierung, Erarbeitung von Onboarding-Maßnahmen

- hinsichtlich möglicher Erwartungshaltungen von Jungfachkräften an ihre zukünftige Arbeitswelt.


Elisabeth Söllner-Ammann


Die Herausforderungen, denen sich Lehrbetriebe gegenüber sehen, sind mir bestens bekannt:


2015 bis 2016     

       Project Manager  für Human Resources, D. Swarovski KG

       - Verantwortlich für das Projekt "Verbesserung der Lehre bei Swarovski am Standort Wattens", D. Swarovski KG


2017 bis 2018    

       Quality & Development Manager  für die Lehre & Qualifikation, D. Swarovski KG

       - Verantwortlich für die kontinuierliche Verbesserung und Qualitätssicherung der Lehre am Standort Wattens

       - Verantwortlich für die Erstellung der Bewerbung von Swarovski für den Award "Staatspreis - Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" 2017:

         Nominierung von Swarovski zum "Staatspreis - Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" 2017 (entspricht einer Platzierung unter den Top 3)


2019 bis 2022

       Strategy & Process Manager für die Lehre & Qualifikation/ Operations Academy, D. Swarovski KG

       - Verantwortlich für strategische Konzepte und Mitarbeit in der Implementierung hinsichtlich der beruflichen Bildung bei Swarovski

       - Verantwortlich für die Erstellung der Bewerbung von Swarovski für den Award "Staatspreis - Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" 2019:

         Swarovski gewinnt den Award "Staatspreis - Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" in der Kategorie über 250 MitarbeiterInnen

         Der Award wird alle zwei Jahre verliehen. Covid-bedingt wurde 2021 kein Staatspreis "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" 

         ausgeschrieben.

       - Jurymitglied für die Auswahl des Staatspreisträgers "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" 2022 für Swarovski als amtierender 

         Staatspreisträger

 




E-Mail
Anruf
Karte